Energietechnik und Energieberatung

Landschafftenergie Logo

Das Fachzentrum für Diversifizierung und Strukturentwicklung am Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Kempten bietet mit LandSchafftEnergie eine kostenfreie und produktneutrale Information und Beratung, um die Energiewende im ländlichen Raum voranzubringen.

Wir stehen land- und forstwirtschaftlichen Betrieben im gesamten bayerischen Allgäu sowie im westlichen Oberbayern als kompetente Ansprechpartner zur Verfügung.

Veranstaltungen

Veranstaltungen und Infoabende

Das Beraternetzwerk LandSchafftEnergie organisiert mehrmals im Jahr Veranstaltungen und Informationsabende zu aktuellen Themen rund um die Energiewende in der Landwirtschaft. Themen sind unter anderem Elektromobilität, Heizen mit Erneuerbaren Energien, Energiekonzepte für Haus und Hof und wie man mit Energiethemen Geld einspart und Gäste begeistert.

Veranstaltungen von LandSchafftEnergie

Beratungsfelder

Biogasanlage
Biogasberatung
Die Beratung im Bereich Biogas umfasst die Themen Flexibilisierung, Wärmenutzung, Separierung, Gärrestverwertung, Nährstoffmanagement und Gewässerschutz.
Für Einsteiger in Biogas sind folgende Fragen interessant:
- Ist eine kleine, güllebetonte Biogasanlage für mich rentabel?
- Wie viel Gülle ist notwendig?
- Was ermöglicht meine Flächenausstattung?
- Ist eine Gemeinschaftsanlage sinnvoll?
- Wie hoch sind die Investitionskosten?
Berater und Landwirt unterhalten sich im Kuhstall
Energiecheck vor Ort
Wir kommen zu Ihnen auf den Betrieb und ermitteln mit Ihnen zusammen individuelle Einsparmöglichkeiten in den Bereichen Strom, Kraftstoff und Wärme.
- Wie effektiv ist mein Melksystem?
- Kann die Milchkühlung verbessert werden?
- Ist eine LED-Beleuchtung auf meinem Hof möglich?
- Welche Möglichkeiten der Wärmerückgewinnung bestehen?
- Welche Förderungen im Bereich Energieeffizienz passen zu meinem Betrieb?
Maschinenhalle mit Fotovoltaik auf dem Dach Biogasanlage und Windkraft im Hintergrund
Photovoltaikberatung
- Ist eine PV-Anlage für mich noch wirtschaftlich zu realisieren?
- Was passiert mit der PV-Anlage nach Ablauf der EEG-Förderung?
- Macht ein Batteriespeicher für meinen Betrieb Sinn?
Messung des Stromlastganges
- Ermittlung der Grundlast und Aufzeigen von Stromspitzen
- Analyse des Lastgangs und ungewöhnlicher Verbräuche
- Möglichkeiten zur Verbrauchsoptimierung
- Kalkulation der Eigenverbrauchsquote für potentielle Erzeugungsanlagen
Bei einem typischen Lastgang eines Milchviehbetriebes fällt der höchste Verbrauch zu den Melkzeiten an. Eine Lastverschiebung kann zum Beispiel durch einen Eiswasserspeicher erfolgen. Dadurch wird mehr Strom in der sonnenstarken Zeit genutzt.
offene Seite einer großen, mit Hackschnitzeln gefüllten Halle
Heizen mit Erneuerbaren Energien
- Wie kann ich die anfallende Wärme meiner Landwirtschaft effektiv nutzen?
- Welche Förderungen stehen im Bereich Heizen zur Verfügung?
- Ist ein Nahwärmenetz für mein Austragshaus oder die Versorgung von Nachbarn sinnvoll?

Weitere Bereiche

  • Elektromobilität in der Landwirtschaft
  • Regenerative Energieerzeugung
  • Energieeffizienz im Stallneubau
  • Marktstammdatenregister
  • Akzeptanzverbesserung erneuerbarer Energieerzeugung
  • Energieeffiziente Heutrocknung

Label

Label "Energieeffizienz in der Landwirtschaft"

Label mit Bauernhof vor höher werdenden grünen gelben und roten Säulen
Mit dem Label "Energieeffizienz in der Landwirtschaft" zeichnet LandSchafftEnergie seit 2019 besonders engagierte Betriebe für Maßnahmen im Bereich nachhaltige Energiebereitstellung, Energieeffizienz und -einsparung aus. Damit wird der Beitrag der bayerischen Landwirtschaft zur Energiewende und zum Klimaschutz honoriert.
Die Verbesserungsmaßnahmen können auf verschiedenste Wege erfolgen, da jeder Betrieb eigene Anforderungen hat. Die Expertinnen und Experten von LandSchafftEnergie stehen dabei kostenfrei beratend zur Seite.

Kontakt

Ansprechpartner

Konrad Gruber
AELF Kempten (Allgäu)
Adenauerring 97
87439 Kempten (Allgäu)
Telefon: 0831 52613-1302
Fax: +49 831 52613-1444
E-Mail: Poststelle@aelf-ke.bayern.de

Biogas, Photovoltaik

Georg Ohmayer
AELF Kempten (Allgäu)
Adenauerring 97
87439 Kempten (Allgäu)
Telefon: 0831 52613-1306
Mobil: +49 173 8559510
Fax: +49 831 52613-1444
E-Mail: Poststelle@aelf-ke.bayern.de

Landtechnikberater

Matthias Buettner
AELF Kempten (Allgäu)
Adenauerring 97
87439 Kempten (Allgäu)
Telefon: 0831 52613-1304
Fax: +49 831 52613-1444
E-Mail: Poststelle@aelf-ke.bayern.de

Photovoltaik, Energiecheck

Sebastian Dorn
AELF Kempten (Allgäu)
Adenauerring 97
87439 Kempten (Allgäu)
Telefon: 0831 52613-1305
Fax: +49 831 52613-1444
E-Mail: Poststelle@aelf-ke.bayern.de