Erlebnis Bauernhof - Lernprogramme für Schulkinder

Schriftzug Erlebnis Bauernhof - Lernprogramme für Grund- und Förderschulen

Unser Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Kempten lädt Grundschulkinder der 2. bis 4. Klasse, Förderschulkinder aller Jahrgangsstufen, Kinder in Deutschklassen und Kinder der Jahrgangsstufen 5 bis 10 an Mittelschulen, Realschulen, Gymnasien und Wirtschaftsschulen in Bayern ein, mit ihren Lehrerinnen und Lehrern einen Bauernhof in ihrer Nähe zu besuchen und zu erkunden.

Schülerinnen und Schüler in Bayern können einmal in der Grundschulzeit und einmal in Sekundarstufe kostenlos am Programm teilnehmen. Die Lernprogramme haben Lehrplanbezug und fördern wichtige Kompetenzen.
Vier Personen mit Laptop auf einer Blumenwiese
Erlebnis Bauernhof nun auch für die Sekundarstufe 1
Schulkinder können ab jetzt nicht nur in der Grundschulzeit, sondern zusätzlich noch einmal in der Sekundarstufe kostenlos einen Bauernhof besuchen.
Das Programm ist auf Mittelschulen, Realschulen, Wirtschaftsschulen und Gymnasien von der 5. bis zur 10. Jahrgangsstufe ausgeweitet worden. Auch in der Sekundarstufe gibt es viele Lehrplan-Themen, die durch eine Exkursion auf den Bauernhof gut ergänzt werden können. Doch nicht nur Wissensvermittlung steht im Fokus: Auch der Dialog zwischen Landwirtschaft und Verbrauchern wird vertieft und die Landwirtschaft verstärkt in die Mitte der Gesellschaft gerückt.

Wir helfen

  • bei Fragen zum Ablauf
  • bei der Auswahl eines geeigneten Betriebes
24.11.2020
Fit für das Programm Erlebnis Bauernhof Die eintägige Qualifizierung "Fit für das Programm Erlebnis Bauernhof" ist ein maßgeschneidertes Angebot, und bereitet Landwirtinnen und Landwirten auf die Durchführung von 3- bis 4-stündigen Lernprogrammen für Grund- und Förderschulklassen vor. (Lernprogramme für 2. bis 4. Grundschulklassen und alle Förderschulklassen). Sie erhalten bei der eintägigen Veranstaltung die wichtigsten Informationen zu betrieblichen Voraussetzungen, Hygieneanforderungen und zur Unfallverhütung sowie Anregungen zur Gestaltung der Lernprogramme. Wenn Sie an dieser Veranstaltung teilnehmen möchten, wenden Sie sich bitte an Ihr zuständiges Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten oder melden Sie sich direkt über den unten angefügten Link an.
VeranstalterAELF Kempten
VeranstaltungsortWeitnau (Kreis Oberallgäu)

Ansprechpartnerin

Jessica Ried
AELF Kempten (Allgäu)
Adenauerring 97
87439 Kempten (Allgäu)
Telefon: 0831 52613-1218
Fax: +49 831 52613-1444
E-Mail: Poststelle@aelf-ke.bayern.de